Baumfällung München

Ihr kompetentes München Baumfällungen Team

Kostenlose und direkte Hilfe: 0157 359 969 02 oder mailen Sie uns.

Baumfällarbeiten unterliegen in München besonderen Vorschriften der Bauordnung. Wer ein Grundstück erwirbt und eine Baumveränderung unter Auflage einer Ersatzpflanzung anstrebt, muss ein entsprechendes Antragsformular einreichen. Bei der Baumpflege und -fällung bietet es sich an, mit spezialisierten Unternehmen im Bereich der Baumfällung und -pflege zusammenzuarbeiten.

Wann darf ich einen Baum fällen?

Seit 2010 gibt es in Bayern auf Grundlage des Bundesnaturschutzgesetzes strenge Regeln bezüglich der Baumarbeiten. Die Baumschutzverordnung verfolgt das Ziel, in der saisonalen Brutzeit die heimischen Tierarten auf Bäumen zu schützen. Aus diesem Grund darf eine Gartengestaltung, die Baumfällungen beinhaltet, nur zwischen Anfang Oktober und Ende Februar vorgenommen werden.

Welche Bäume darf man in Bayern ohne Genehmigung fällen?

Einige Ausnahmen sind bei einer entsprechenden Genehmigung zulässig. Schonende Form- und Pflegeschnitte an Hecken, Bäumen oder Sträuchern sind unter Beachtung des Artenschutzes ganzjährig zulässig. Bäume zu fällen ist außerdem erlaubt, sofern es sich um eine notwenige Maßnahme zur Gefahrenabwehr handelt. Ausnahmen gelten im eigenen Garten ebenfalls für Bäume, deren Stammdurchmesser unter 80 Zentimeter (bei Laubbäumen) bzw. unter 100 Zentimeter (Nadelbäume) oder 150 Zentimeter (Obstbäume) liegt.

Welches Antragsformular müssen Sie verwenden?

Für den schriftlichen Antrag sollten Gartenbesitzer das Formular für Abweichungen, Befreiungen und Ausnahmen ausfüllen und einreichen. Antragsberechtigt ist jeder Nutzer bzw. Grundstücksbesitzer mit Bäumen.

Was muss ein Antrag auf Baumfällung oder Baumveränderung enthalten?

Aus dem Antrag auf Baumfällung in München müssen die Gründe für das Abholzen sowie das Bauvorhaben hervorgehen. Dem Anhang sind der Lageplan, die Baumbestandsliste und der Bauplan beizufügen. Unser Unternehmen bietet im Raum München und Umgebung auch eine fachliche Beratung zur Baumbestandserklärung und Unterstützung beim richtigen Ausfüllen an.

Was kostet es, einen Baum fällen zu lassen?

Die Baumfällung als solche zieht Kosten zwischen 200 und 400 Euro nach sich. Sofern unser beauftragter Fachbetrieb der Landeshauptstadt weitere Arbeiten wie etwa Wurzelstockfräsen vornimmt, entstehen zusätzliche Mehrkosten von bis zu 150 Euro. Im Ergebnis sollten Hausbesitzer mit mindestens 500 bis 1.000 Euro Gesamtkosten rechnen.

Baum fällen in München

Nach dem Baugenehmigungsverfahren und der Zusage zur Fällung sollten Grundstücksbesitzer einen professionellen Spezialisten für ihr Vorhaben in München beauftragen. Nach der Anfrage erstellt der Service-Partner ein maßgeschneidertes und individuelles Angebot. Mit größtmöglicher Sicherheit setzt der Spezialist Maßnahmen zur Baumpflege und -fällung fachgerecht um.

Was ist bei einer geplanten Baumfällung zu beachten?

Das Unternehmen im Bereich Baumpflege führt vor einer geplanten Baumfällung sorgfältige Baumkontrollen durch. Auf deren Basis lassen sich die richtigen Pflegemaßnahmen ableiten. Sollte eine Fällung unumgänglich sein, informieren die Experten transparent über alle Kosten, Sicherheitsvorkehrungen und Techniken der Baumfällung.

Baumfällung in München professionell und regelkonform

Vor Ort entscheiden die Spezialisten vor der Ausführung über die hochkomplexen Arbeiten. Abhängig von der Art und Größe des Baumes kommen fachspezifische Techniken wie die Seilklettertechnik, frei fallende Fällung oder Arbeit mit der Hebebühne in Betracht. Auch Arbeiten mit Autokran, Motorsäge oder Hubarbeitsbühne bzw. Abtransport der abgetragenen Bäume werden regelkonform und sachgerecht vorgenommen.

Baumfällung München unterliegt größtmöglicher Sicherheit

Bei der Baumpflege sowie bei der Fällung arbeiten die Baumkletterer unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Der Gefahrenbereich wird für Dritte unzugänglich abgesperrt, sodass die Seilkletterer die betroffenen Teile eines Baumes mithilfe der Seilklettertechnik gefahrlos zu Boden bringen. Da das Gesetz zudem die Entfernung des Wurzelstocks vorsieht, nehmen die Experten anschließend eine Wurzelstockfräsung vor. Selbstverständlich ist es kein Problem, alle entsorgbaren Baumteile fachgerecht abtragen.

Baumfällarbeiten zu transparenten Kosten

Neben den transparenten Kosten profitieren Privatleute und Gewerbetreibende gleichermaßen vom entscheidenden Vorteil unserer professionellen Baumfällung München: Der weitreichenden Berufserfahrung, wodurch die Fachleute über fachspezifische Fertigkeiten und Material von hoher Qualität verfügen. Unter Beachtung der örtlichen Gegebenheiten erhalten Grundstücksbesitzer folglich die professionelle Unterstützung, die sie benötigen.

Weitreichende Unterstützung rund um die Baumpflege in München

Fachkräfte für Baumfällung sind mobil und verstehen sich unter anderem auch bei anderen Anliegen rund um die Baumpflege München als kompetente Ansprechpartner. Neben der fachmännischen Baumfällung unterstützen die Experten in München ebenfalls in den Bereichen der Baumkontrolle, Gutachten und Pflege, sowie im Gartenbau München.

Portrait 04

Markus H.

Five Stars
"Der Kontakt den wir von Gartenclever bekommen haben, hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen. Ich kann Gartenclever besten Gewissens weiterempfehlen."
Portrait 01

Miriam B.

Five Stars
"Absolute empfehlenswerter Service wenn es um das Thema Gartenbau und Landschaftsbau geht."
Portrait 02

Dominik S.

Five Stars
"Ich bin so überzeugt von den Anbietern, dass ich Gartenclever bereits in der Familie weiter empfohlen habe."
Portrait 03

Stefan M.

Five Stars
"Freundlicher Kontakt, schnelles Angebot, zuverlässige Anbieter und gute Arbeit. Was will man mehr?"

Jetzt Anbieter finden